Vergütungssysteme für Führungskräfte

Moderne, d.h. ganzheitliche Leistungsvergütung bezieht die Führungskräfte aller Funktionsbereiche und Führungsebenen in die variable Vergütung ein.

  • Die Rolle der Führungskräfte im Unternehmen hat sich entscheidend gewandelt: Autorität wird nicht mehr durch Status gewonnen, sondern durch Erfolg und Kompetenz
  • Gute Führungskräfte agieren als Coach, schaffen Freiräume, vermitteln Visionen und Leistungsziele
  • Sie führen ihren Verantwortungsbereich häufig als Profit-Center oder als Cost-Center. Ihre Verantwortung ist über strategische und operative Ziele klar definiert

Eckpunkte der variablen Vergütung von Führungskräften sind:

  • Der variable Einkommensanteil liegt zwischen 15% und 40% vom Gesamteinkommen.
  • Neben operativen Zielen (wie Umsatz, Deckungsbeitrag, Produktivität, Qualität) werden strategische Ziele vergütet.
  • Die Projektverantwortlichkeit der Führungskräfte schlägt sich in Projektzielen nieder, die Eingang in die leistungsorientierte Vergütung finden.
  • Neben den quantitativen Zielen gehen auch qualitative Ziele (wie Führungskompetenz) in die zielorientierte Vergütung der Führungskräfte ein.
  • Die Beteiligung der Führungskräfte am Unternehmensergebnis findet in der Leistungsvergütung Berücksichtigung.
  • Entsprechend gestaltete Elemente sorgen für eine stärkere Bindung der Führungskraft an`s Unternehmen.
# # Remarketing für Google Ads # # # Google Analytics #